Sturm auf den Turm

Impulsveranstaltung zur Minarett-Initiative 2009

Im Jahr 2008 hat das Egerkinger Komitee die Volksinitiative „Gegen den Bau von Minaretten“ eingereicht, nachdem die dafür notwendigen Unterschriften unerwartet rasch zusammengekommen sind. Diese Initiative will dem Artikel 72 der Bundesverfassung einen neuen Absatz mit folgendem Wortlaut hinzufügen: „Der Bau von Minaretten ist verboten“.

Diese Initiative entfacht hitzige Diskussionen, wirft viele Fragen auf, verunsichert und schürt Ängste. Der Verein „Lernprojekt Religionen in der Welt“ organisiert deshalb eine Impulsveranstaltung mit anschliessender Diskussion, in der verschiedene Aspekte des Themas aufgegriffen und aus einem religionswissenschaftlichen Blickwinkel beleuchtet werden.

Wer sind die Muslime in der Schweiz? Was bedeutet ihnen der Bau eines Minaretts? Seit wann gibt es in der islamischen Geschichte Sakralbauten mit Minarett? Und wie positionieren sich unsere Nachbarländer – Deutschland, Frankreich oder England – zur Minarettfrage? Diese und weitere Fragen werden in dieser Impulsveranstaltung aufgeworfen und diskutiert.

Lesen Sie hier den Reader zur Impulsveranstaltung «Sturm auf den Turm»