Religion und Pflege

Sterbende transkulturell kompetent pflegen

Hitz, Karin (Hrsg.), Neuberger, Julia (Autorin): Sterbende unterschiedlicher Glaubensrichtungen pflegen, Bern: Huber, 2009.

Der Umgang mit Sterbenden und Pflegebedürftigen unterschiedlicher Glaubensrichtungen wird heute von verschiedenen Bildungsträgern im Pflege- und Religionsbereich selbständig thematisiert. Bevor dem so war bot unser Verein Weiterbildungen zum Umgang und zur Pflege von Personen aus diversen religiösen und kulturellen Kontexten an. In diesem Rahmen kam es zu folgender Herausgeberschaft einer Publikation aus dem Englischen, mit einer thematischen Adaption und einem ausgiebigen Anhang für den deutschsprachigen Raum.

In der palliativen Betreuung von sterbenden Menschen stellen deren Glaubensüberzeugungen und Werte eine wichtige Ressource dar. Dieses kleine und kompakte Buch ebnet den Weg für eine ganzheitliche, transkulturell kompetente Pflege von sterbenden Menschen, seien es Animisten, Atheisten, Buddhisten, Christen, Humanisten, Hindus, Juden, Muslime, Schintoisten oder Sikhs. Julia Neuberger skizziert einzelne Glaubenrichtungen oder Wertesysteme in ihren Grundzügen und klärt, welche Bedeutung der Glauben und bestimmte Überzeugungen für die Begleitung eines Sterbenden haben.

 Link zu Amazon.